WIE ES
FUNKTIONIERT?

Um in unsere Stadt hineinzuhören, brauchen Sie drei Dinge: Erstens eine der zwölf Hörstationen, die im Stadtgebiet verteilt sind. Sie können bei jeder Station mit Ihren Erkundungen beginnen. Zweitens brauchen Sie ein internetfähiges Smartphone, auf dem drittens ein Scanner für QR-Codes installiert ist (in den meisten modernen Smartphones in der Kamera App vorinstalliert; alternativ gibt es dafür eine Vielzahl an kostenfreien Apps).

SPAZIEREN­GEHEN

Es gibt keine bessere Art, seine Umgebung zu erkunden, als zu Fuß. Entdecken Sie die Stadt spazieren gehend und hören sich dabei auf Ihrem Smartphone an, wer vor Ihnen diese Wege beschritten hat. Ganz nebenbei tun Sie mit der Bewegung etwas für Ihre Gesundheit ­– schließlich ist steht das „Bad“ in Bad Vilbel dafür, dass wir eine Gesundheitsstadt sind.

QR-CODE SCANNEN

Scannen Sie mit ihrem Smartphone den QR-Code von den installierten Schildern der Hörstation und öffnen Sie die angezeigte Website. Dafür brauchen Sie eine mobile Internetverbindung.

HÖRKAPITEL ABSPIELEN

Drücken Sie auf die angezeigte Playtaste, um das Kapitel ihres Standortes anzuhören.

WEITERE HÖRSTATIONEN

Zugehört und neugierig geworden? Dann klicken Sie auf Ihrem Smartphone den untenstehenden Link Weitere Hörstationen finden, und suchen Sie ihr nächstes Ziel aus. Eine bestimmte Reihenfolge ist nicht vorgegeben.

Bad Vilbel wünscht Ihnen viel Spaß beim Zuhören und Entdecken!